Kellertrockenlegung in 28195 Bremen nachträgliche Horizontalsperre in 28759 Bremen

K+K Bautenschutz - Ihr Experte bei Kellertrockenlegung und Kellerabdichtung

Nasse Keller, feuchte Wände?

Ohne Erd- und Schachtarbeiten durch Hochdruckverpressung mittels PUR Harz von Innen.

Rufen sie uns an

E-Mail

FAX

Standort

Rathausstr. 9 in 31608 Nienburg

FACEBOOK




    Mit dem Absenden bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich bin mit der elektronischen Erhebung und Speicherung der angegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich hiermit einverstanden.

    In diesem Fall wurde die Firma K+K Bautenschutz aufgrund einer Kellertrockenlegung in 28195 Bremen und einer nachträglichen Horizontalsperre in 28759 Bremen gerufen

    Kellertrockenlegung in 28195 Bremen nachträgliche Horizontalsperre in 28759 Bremen

    Bei diesem Kunden wurde K+K Bautenschutz aufgrund eines feuchten Kellers gerufen. Bei der Begutachtung wurde festgestellt, dass die Feuchtigkeit im Wand- Sohlenanschluss in den Keller eindringt. Ebenfalls steigt die Feuchtigkeit horizontal im Mauerwerk auf. Hier muss zügig Abhilfe geschaffen werden, um die Substanz vom Mauerwerk zu erhalten.

    Der Wandputz bzw. die Wandfarbe wurde von der Wand abgefräst, um das Mauerwerk freizulegen. Hiernach wurde eine Salzsperre auf den Stein aufgesprüht. Diese soll spätere Salzausblühungen unterbinden.

    Ebenfalls musste der Wand- Sohlenabschluss freigelegt werden. In den meisten Fällen dringt das Wasser dort im nicht einzusehenden Bereich ein und verteilt sich schleichend in der Dämmebene).

    Im Anschluss wurden Bohrkanäle bis ca. 2,00 cm vor Ende der Wand erstellt (Faustformel: Mauerwerksstärke – 4,00 cm). Der Durchmesser dieser im Raster angeordneten Bohrlöcher beträgt  12 mm (ca. die Größe eines kleinen Fingers).

    In diese Bohrlöcher wurden sogenannte Injektionspacker gesetzt. Über diese wurde ein PUR Harz in die Wand injiziert. Dieses Harz durchflutet unter Druck das gesamte Mauerwerk und härtet im Stein aus. Das gesamte Mauerwerk ist somit komplett wasserdicht abgedichtet. Wasser bzw. Feuchtigkeit kann von außen nicht mehr ins Mauerwerk eindringen.

     

    Der Wand- Sohlenanschluss ist, wie auch die Horizontalsperre und die Vertikalsperre druchwasserbeständig abgedichtet worden.

    Abgeschlossene Kellertrockenlegung in 28195 Bremen nachträgliche Horizontalsperre in 28759 Bremen

    Die Kellerabdichtung in 28195 Bremen  wurde fertiggestellt. Ebenfalls die nachträgliche Horizontalsperre in 28759 Bremen wurde ins Mauerwerk eingepresst. Nach den abschließenden Maler- und Fliesenarbeiten deutet auch nichts mehr auf einen Wasserschaden hin.

    K+K Bautenschutz ist Ihr Partner seit 1978. Viele Architekten und öffentlichen Einrichtungen greifen auf die langjährige Erfahrung von K+K zurück. Des weiteren arbeiten wir für den Denkmalschutz sowie Privatkunden, welche wir bei Ihren Abdichtungsproblemen gerne unterstüzten.

    Sie haben einen Feuchten Keller oder Feuchte Wände? Rufen Sie jetzt K+K Bautenschutz ! Ihr Partner für Bauwerksabdichtung ohne Erd- und Schachtarbeiten.